Gewichtheberschuhe für Kraft- und Fitness-Sportler

Diese Website beschäftigt sich mit allen wichtigen Belangen rund um das Thema Gewichtheberschuhe und bietet eine kurze Produktübersicht hinsichtlich renommierter Hersteller wie zum Beispiel Adidas, sowie einen Produktvergleich inkl. Bewertung nach den unterschiedlichsten Kriterien. Falls sie auf der Suche nach einem passenden Schuhe für sich oder für andere sind, kann diese Seite sie dabei unterstützen das richtige Modell für ihre Bedürfnisse zu finden. Der Produktvergleich bietet ihnen eine gute Übersicht und kann ggf. eine für sie hilfreiche Kaufempfehlung geben. Sollte sie mehr Informationsmaterial über die unten genannten Sportarten suchen, kann ihnen der Punkt Bücher sicherlich weiterhelfen.

Was sind Gewichtheberschuhe?

Gewichtheben, Reißen, Gewichtheberschuhe, Kraft, Hocke, Weightlifting, Snatch, Power

Es handelt sich hier um einen speziellen Schuhtyp, der für die Anforderungen beim Gewichtheben (Weightlifting) konzipiert worden ist. Er soll dem Athleten bzw. Sportler bestmögliche Stabilität im Fußbereich gewähren und somit einen sicheren Stand gewährleisten. Normale Fitness-Schuhe reichen hier aufgrund der hohen Belastung nicht mehr aus, da der Körper eine entsprechende Stütze benötigt. Gewichtheberschuhe sind hier das Maß der Dinge, da sie deutlich besser ausgestattet sind. Bei dieser Schuhart liegt der Fokus zusätzlich auf den Absätzen, welche für gewöhnlich mit kleinen Plateaus ausgestattet sind. Diese tragen dazu bei, dass die Ferse etwas höher steht als der Rest der Fußsohle. Von der Seite gesehen, ist die keilförmige Sohle bei dem entsprechenden Schuhwerk gut zu erkennen. Eine passende Fersenunterstützung ist somit gegeben. Natürlich sind Gewichtheberschuhe im Vergleich zu anderem Schuhwerk keine günstige Investition, allerdings sind sie rein aus Sicherheitsgründen schon ihr Geld wert und einen Mehrwert bringen sie auch mit.

 Was ist wichtig bzw. worauf ist zu achten?

Das Wichtigste ist beim Erwerb eines Gewichtheberschuhs ist, dass der Schuh fest und stabil ist. Wenn die Schuhe angezogen sind, müssen sie eng anliegen und dürfen nicht instabil sein. Des Weiteren dürfen sie nicht nur Sicherheit und Stabilität vermitteln sondern müssen diese auch gewährleisten um Verletzungen zu verhindern. Die Sohle ist in der Regel sehr hart und nicht flexibel, was sehr wichtig ist, denn bei hohen Gewichten darf die Sohle nicht wackeln und nachgeben.

Welche Vorteile bieten Gewichtheberschuhe?

  • Ein fester Stand aufgrund der breiten und stabilen Sohle ist gewährleistet.
  • Der zusätzliche Strap mit Klettverschluss sorgt für einen festen Sitz des Schuhs.
  • Die keilförmige Sohle sorgt dafür, dass weniger Beweglichkeit im Fußgelenk vorhanden sein muss, um bei der Kniebeuge (Squat) in die richtige Endposition zu kommen. Hierdurch kann der Oberkörper aufrechter bleiben und die richtige Hüftposition eingehalten werden.
  • Eine bessere Kraftübertragung ist vorhanden, welche zu einer Leistungssteigerung führt, d.h. es kann mehr Gewicht bewältigt werden.

Wo kommen diese Schuhe zum Einsatz?

Die Gewichtheberschuhe kommen nun nicht nur mehr beim Olympischen Gewichthebern oder Kraftdreikampf (Powerlifting) zum Einsatz sondern werden auch von normalen Fitnesssportlern, Bodybuildern und Crossfit-Athleten getragen.

Gewichtheben / Weightlifting

Die Gewichtheberschuhe finden nun nicht nur beim wettkampfmäßigen Gewichtheben ihr passendes Einsatzgebiet sondern auch darüber hinaus im Training bzw. in der Wettkampfvorbereitung. Egal ob beim Reißen oder Stoßen, den beiden Teildisziplinen des Olympischen Zweikampf oder der klassischen Kniebeuge  erfüllen die Schuhe perfekt ihren Zweck.

Kraftdreikampf / Powerlifting

Kniebeuge, Squat, Powerlifting, Gewicht, Kraft, Gewichtheberschuhe

Auch im Powerlifting findet dieser Schuhtyp schon lange Verwendung und wird meist, egal ob beim Training oder im Wettkampf, bei der Kniebeuge (Squat) getragen, um einen sicheren Stand zu gewährleisten und um die Verletzungsgefahr bei der Verwendung von hohen Lasten zu reduzieren. Ein guter Gewichtheberschuhe ist auch hier von Vorteil.

Bodybuilding

Auch Bodybuilder können von diesen Schuhen profitieren, wenn sie in ihrem Training freie Kniebeugen oder Kniebeugen an der Multipress-Maschine durchführen oder andere Übungen bei denen ein sicherer Stand von Nöten ist. Deshalb empfiehlt sich auch hier die Nutzung von Gewichtheberschuhen.

Crossfit

Im Crossfit-Bereich werden sehr viele Olympische Lifts gemacht und Übungen durchgeführt, daher sind auch hier Gewichtheberschuhe sehr zu empfehlen.

Fazit – Gewichtheberschuhe kaufen bzw. erwerben

Diese Website soll sie bei der Wahl der für sie passenden Gewichtheberschuhe beraten und unterstützen, damit vor dem Kauf alle Fragen beantwortet sind. Einen Produktvergleich der getesteten Schuhe inkl. Empfehlung finden sie hier. >> Zum Produktvergleich <<

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someonePrint this page